Kirchenmusik 2024

Die Gottesdienste und aktuellen Kirchenmusiktermine entnehmen Sie bitte der schönen neuen Webseite der Klosterkirche oder dem Gemeindebrief:

http://www.klosterkirche-riddagshausen.de

2019-06-22 H.Nähring+W.Altm. L.V. KKR EOT 03.1


2024


KLOSTERKIRCHE ST.MARIA RIDDAGSHAUSEN - KIRCHENMUSIK 2024

1. Januar (Montag) Neujahrskonzert, 17 Uhr, Klosterkirche

3 Trompeten, Pauken, Orgel
Gheorghe Herdeanu, Benjmin Herdeanu, Mario Kanitz - Trompeten
Lukas Michaely – Pauken
Hans-Dieter Karras – Orgel 

Musik zur Passionszeit

18. Februar, 17 Uhr – Anna Gaschler (Violoncello), Hans-Dieter Karras (Orgel)
25. Februar, 17 Uhr – Posaunenchor der Propstei Braunschweig, Ltg.: Jürgen Schwanke
3. März, 17 Uhr – Männerschola Gregoriana, Ltg. & Orgel: Kantor Hans-Dieter Karras
10. März, 17 Uhr – Josef Ziga (Violine), H.-D. Karras (Orgel) / Lesungen: Annemarie Karras
17. März, 17 Uhr – Frauenschola Lux vivens, Ltg.: Eva-Maria Karras und Hans-Dieter Karras
24. März, 17 Uhr - Friederike Cordes – Querflöte, Joachim Wunsch – Violoncello, Martin Müller-Schweinitz – Bariton, Hans-Dieter Karras - Orgel

Sonntag, 25. Februar, 11 Uhr, Frauenkapelle
Musik im Gottesdienst
Théodore Dubois: Petite Messe des Morts für Chor und Orgel
Ensemble Vela Cantamus, Leitung: Andreas Lamken
Hans-Dieter Karras - Orgel

Karfreitag, 29. März, 15 Uhr, Klosterkirche
Wort und Musik zur Todesstunde
Josef Ziga – Violine
Hans-Dieter Karras – Orgel 

Ostersonntag, 31. März, 17 Uhr, Klosterkirche
Riddagshäuser Osterkonzert
Dennis Melzer – Trompete und Flügelhorn
Hans-Dieter Karras – Orgel 

Sonntag, 21. April, 17 Uhr, Klosterkirche
Orgelkonzert Hans-Dieter Karras
Charles-Marie Widor: Symphonie Romane Op.73

Die Symphonie Romane kann als große, zyklische Ostersymphonie bezeichnet werden: Auf dem Ostergraduale Haec Dies beruhend, wird in ihren vier Sätzen sozusagen das Wunder der Auferstehung und der Osterjubel vertont. Durch die originelle Art und Weise, wie hier die gregorianischen in eine moderne Komposition integriert wird, nimmt diese zehnte und letzte Orgelsymphonie Widers eine außergewöhnliche Stellung innerhalb seines Orgelschaffens und des Repertoires für Orgel überhaupt ein.

Sonntag, 28. April, 11 Uhr, Hoher Chor
Musik im Gottesdienst
Théodore Dubois: Messe breve I für Chor und Orgel
Ensemble Vela Cantamus, Leitung: Andreas Lamken
Hans-Dieter Karras - Orgel

Sonntag, 5. Mai, 17 Uhr, Hoher Chor
Chorkonzert AquAkkord
Das Männerensemble singt Renaissancemusik

Himmelfahrt, Donnerstag, 9. Mai, 17 Uhr, Hoher Chor
Konzert am Tag Christi Himmelfahrt
Frauenschola Lux Vivens der Klosterkirche
Leitung: Eva-Maria und Hans-Dieter Karras

Muss eventuell in eine andere Kirche verlegt werden, wenn ein geplanter übergemeindlicher Taizé-Tag in der Klosterkirche stattfinden.

Pfingstsonntag, 19. Mai, 17 Uhr, Klosterkirche
Riddagshäuser Pfingstkonzert
Holger Lustermann – Saxofon
Hans-Dieter Karras – Orgel

Sonntag, 2. Juni, 17 Uhr, Klosterkirche
Chor- und Orgelkonzert - Felix Mendelssohn Bartholdy zum 225. Geburtstag
Chorwerke und Orgelsonaten II, IV und VI (Vater unser)
Kammerchor Vela Cantamus Helmstedt
Leitung: Andreas Lamken
Orgel: Hans-Dieter Karras
Vorstellung der neuen CD von H.-D. Karras mit den 6 Orgelsonaten von Mendelssohn

Sonntag, 16. Juni, 17 Uhr, Hoher Chor
Chor-Orchesterkonzert
Riddagshäuser Kammerchor
Instrumentalisten
Orgel: Hans-Dieter Karras
Leitung: Georg Renz
Haydn: Missa brevis Sancti Joannis de Deo
Haydn: Orgelkonzert C-Dur

21. Internationaler Riddagshäuser Orgelsommer 2024

Konzerte Sonntags 17 Uhr

23. Juni – Dariia Lytvishko (Herford/D) [stammt aus Kiew]

30. Juni – Paul Rosoman (Wellington/NZ)

7. Juli – Margaretha Christina de Jong (Middelburg/NL)

14. Juli – Tina Christiansen (Odense/DK)

21. Juli – Izumi Ikeda (Fukuoka/JP)

28. Juli – Hans-Dieter Karras (Riddagshausen)

4. August – Christopher Herrick (London/GB)

Mittwoch, 14. August, 21 Uhr, Klosterkirche
SOMMERORGEL
„Die Orgel swingt“
Hans-Dieter Karras – Orgel
Special Guest: Georg Renz – Gesang und Moderation

Sonntag, 18. August, 17 Uhr, Klosterkirche
Gregorianische Marienvesper
Frauenschola Lux vivens
Leitung: Eva-Maria Karras und Hans-Dieter Karras

Sonntag, 25. August, 11 Uhr, Hoher Chor
Musik im Gottesdienst
Théodore Dubois: Messe breve II für Chor und Orgel
Ensemble Vela Cantamus, Leitung: Andreas Lamken
Hans-Dieter Karras - Orgel

Sonntag, 8. September, 17 Uhr, Klosterkirche
Orgelkonzert Hans-Dieter Karras
Franz Liszt: Fantasie und Fuge über „Ad nos, ad salutarem undam“ u.a.

Sonntag, 29. September, 11 Uhr, Hoher Chor
Musik im Gottesdienst
Théodore Dubois: Messe Pontificale für Chor und Orgel
Ensemble Vela Cantamus, Leitung: Andreas Lamken
Hans-Dieter Karras - Orgel

Sonntag, 29. September, 17 Uhr, Klosterkirche
Orgelkonzert Hans-Dieter Karras
Orgelwerke von Artur Foote
Vorstellung der neuen CD mit Orgelwerken von Arthur Foote
Aufgenommen an der Aeolian-Skinner/Fritz Noack Orgel der Episcopal Church oft the Incarnation, Dallas/TX (USA)

Donnerstag, 31. Oktober, 17 Uhr, Klosterkirche
Konzert für Bläser und Orgel zum Reformationsfest
Kantor Hans-Dieter Karras – Orgel
Posaunenchor der Propstei Braunschweig
Leitung: Kantor Jürgen Schwanke

Sonntag, 3. November, 17 Uhr, Klosterkirche
Hubertusmesse
Bläsercorps der Jägerschaft Braunschweig
Leitung: Sabine Wenzel
Orgel: Hans-Dieter Karras

Sonntag, 17. November, 17 Uhr, Hoher Chor
Media vita in morte sumus – Mitten im Leben sind wir im Tod
Gregorianisches Konzert am Volkstrauertag
Vlady Bystrov – Baß-Klarinette, Saxofon, Theremin
Männerschola Gregoriana
Leitung und Orgel: Hans-Dieter Karras

Sonntag, 1. Dezember, 17 Uhr, Hoher Chor
Konzert am 1. Advent
Posaunenchor der Propstei Braunschweig
Leitung: Kantor Jürgen Schwanke

Sonntag, 8. Dezember, 17 Uhr, Hoher Chor
Konzert am 2. Advent
Riddagshäuser Kammerorchester
Leitung: Hans-Dieter Karras 

Sonntag, 15. Dezember, 17 Uhr, eventuell Klostergarten?
Riddagshäuser Krippenspiel

Sonntag, 22. Dezember, 17 Uhr, Hoher Chor
Offenes Singen
Posaunenchor der Propstei Braunschweig
Leitung: Kantor Jürgen Schwanke
Orgel: Hans-Dieter Karras

Heilig Abend 2024, 24. Dezember, Klosterkirche
15 Uhr – Lichterkrippenspiel
16:30 Uhr – Christvesper I mit Posaunenchor
18 Uhr – Christvesper II mit Posaunenchor
23 Uhr – Christmette mit Männerschola Gregoriana

1. Weihnachtstag, Donnerstag, 25. Dezember, 17 Uhr, Klosterkirche
Lichterkirche I
mit Festlicher Musik

2. Weihnachtstag, Freitag, 26. Dezember, 17 Uhr, Klosterkirche
Lichterkirche II
mit Festlicher Musik

Sonntag, 29. Dezember, 17 Uhr, Klosterkirche
Orgelkonzert Hans-Dieter Karras
Französische No
ël-Variationen von Daquin, d’Andrieu u.a.
Charles-Marie Widor: Symphonie Gothique Op.73

Die Symphonie Gothique op. 70 von Charles-Marie Widor gehört zu den bedeutendsten Orgelkompositionen an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Sie entstand in den Jahren 1894/95, wobei erste Fragmente bereits in das Jahr 1890 zurückreichen. Diese entstammen improvisierten Magnificat-Versetten, die Widor anlässlich der Einweihung der Cavaillé-Coll-Orgel von St. Ouen in Rouen spielte. Charles-Marie Widor wandte sich in seinen letzten beiden Orgelsinfonien, beginnend mit der Symphonie gothique, opus 70 (1895), dem Plainchant als melodischem Material zu. Mit der viersätzigen Symphonie gothique versuchte Widor, seiner Orgelmusik einen eindeutig sakralen Charakter zu verleihen. Der Introitus des Weihnachtstages "Puer natus est" wird in der Mitte des dritten Satzes eingeführt, und der vierte Satz ist ganz der Entwicklung der Plainsong-Melodie in einem Thema, fünf Variationen (von denen drei kanonisch sind) und einem freien Finale gewidmet.

 

2025 - 750-JAHRE KLOSTERKIRCHE RIDDAGSHAUSEN

1. Januar (Mittwoch) Neujahrskonzert, 17 Uhr, Klosterkirche
3 Trompeten, Pauken, Orgel
Gheorghe Herdeanu, Benjamin Herdeanu, Mario Kanitz – Trompeten und Flügelhörner
Lukas Michaely – Pauken
Hans-Dieter Karras – Orgel

DER EINTRITT IST BEI ALLEN UNSEREN VERANSTALTUNGEN FREI.

BEI FREMDVERANSTALTUNGEN BITTE ÜVER TICKETVERKAUF INFORMIEREN.

© Erstellt mit einem Macintosh und iOS High Sierra, 2024